Zum Hauptinhalt springen

Neue Seminarreihe

Die Umsatzsteuer in der Zahnarztpraxis

Heidelberg, 27.10.2021 – Viele Zahnarztpraxen kennen die Fallstricke im Bereich der Umsatzsteuer nicht. Aufschluss darüber gibt die neue Seminarreihe „Die Umsatzsteuer in der Zahnarztpraxis“, die aescucon zusammen mit dem DZR Deutsches Zahnärztliches Rechenzentrum veranstaltet. Zahnärzt*innen, Zahnmedizinische Verwaltungsassistent*innen und Praxismitarbeiter*innen erfahren von der Expertin Sabrina Krennrich-Böhm, wie Ihre unterschiedlichen zahnärztlichen Leistungen steuerlich zu behandeln sind. Typische Zweifelsfälle werden mit Lösungsansätzen dargestellt. Ein steuerlich interessanter Tag wartet auf Sie!

Sabrina Krennrich Böhm, Steuerberaterin und zertifizierte Fachberaterin für den Heilberufebereich (IFU/ISM gGmbH) bei aescucon. (Bildquelle: WSB)

„Wir sehen, dass bei vielen Mandanten die Leistungen fehlerhaft steuerlich angesetzt werden. Das fällt dann meist erst bei der Betriebsprüfung auf – und das hat oft heftige Konsequenzen“, so Sabrina Krennrich-Böhm, Steuerberaterin und zertifizierte Fachberaterin für den Heilberufebereich bei aescucon. Die Häufigkeit und die Intensität der Prüfungen und die Setzung der Schwerpunkte auf Umsatzsteuer und Gewerbesteuer hat zugenommen. Bis ins Detail werden dann die einzelnen erbrachten Leistungen ins Visier genommen. Spätestens jetzt sollten Sie sich mit den Problematiken in der eigenen Praxis auseinandersetzen und die Weichen stellen für eine korrekte Rechnungsstellung.

Im Seminar gehen wir auf folgende Schwerpunkte ein:

  • Wie zahnärztliche Leistungen steuerlich behandelt werden.
  • Wie umsatzsteuerfreier von umsatzsteuerpflichtigen Leistungen abgegrenzt werden kann.
  • Zweifelsfälle mit Lösungsansätzen.
  • Wie der Vorsteuerabzug korrekt erfolgt.
  • Was hinter der Kleinunternehmerreglung steckt.
  • Was Hilfsgeschäfte sind und wie diese steuerlich beurteilt werden.
In der neuen Seminarreihe „Die Umsatzsteuer in der Zahnarztpraxis“ erhalten Zahnarztpraxen wertvolle Praxistipps, worauf Sie bei der steuerlichen Behandlung von Leistungen achten müssen.

Die kommenden Seminare finden jeweils von 09:30 – 16:30 Uhr an folgenden Terminen statt:

- 17.11.2021 Online

- Im März 2022 in Gröbenzell (Termin folgt)

Die Teilnahmegebühr beträgt 349 € zzgl. MwSt. pro Person und beinhaltet Seminarunterlagen und Verpflegung.

 

Die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter: www.dzr.de/veranstaltungen

 

Weitere Informationen
Die gesamte Pressemitteilung steht Ihnen zum Download in unserer Pressemappe zur Verfügung.

Ihre standortübergreifende Ansprechpartnerin

Diplom-Betriebswirtin (BA)

Nadja Neubig

WSB Wolf Beckerbauer Hummel & Partner
Steuerberatungsgesellschaft mbB

Seckenheimer Landstraße 4
68163 Mannheim
Telefon +49 621 1234848-0
Telefax +49 621 1234848-10

E-Mail: n.neubig@wsb-berater.de